Kompetenzfelder

Thematische Profilierung

besitzt in der Wissenschaft selbstverständlich höchste Priorität und bezieht sich auf unterschiedliche Aspekte des individuellen fachlichen Profils.

Welche Schwerpunkte wurden in der Forschung gesetzt? Inwiefern tragen die gewonnenen Erkenntnisse zu relevanten Diskussionen in der eigenen scientific community bei? Welche Erfahrungen bestehen mit inter- bzw. transdisziplinären Zusammenhängen? Welche Verfahren oder Methoden werden beherrscht? Welche Themen können in der Lehre abgedeckt werden?