Kompetenzfelder

Feldwissen

bezeichnet die Vielfalt an meist informell vermittelten Wissenselementen, die für die Erschließung und Gestaltung von Handlungsspielräumen nötig sind. Es geht um die Spielregeln in der Wissenschaft – und zwar sowohl in der eigenen Institution mit ihrer jeweils speziellen Mikrokultur als auch in der für die wissenschaftliche Karriereentwicklung fast noch wichtigeren scientific community.

Was zeichnet einen guten Fördermittelantrag aus? Was sollte ich beachten, wenn ich einen Auslandsaufenthalt plane? Wie bereite ich mich optimal auf Berufungsverfahren vor? Oder wie erfahre ich, wie das Wissenschaftszeitvertragsgesetz an meiner Hochschule umgesetzt wird?